Kinder mit Umhängen

SHOP

 
 

Hallo,

Ich heiße Jacky, bin 29 Jahre alt und ich arbeite als Sozialpädagogin. Besonders liebe ich die Arbeit mit Kindern.

Ich habe das Thema Achtsamkeit während meines Studiums näher kennengelernt und auch meine Bachelorarbeit über das Thema "Achtsamkeitstraining zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit bei den Hausaufgaben" geschrieben.  Lies dazu gerne mehr unter der Rubrik "Über mich".

Durch meine Arbeit in einer Grundschule hatte ich die Gelegenheit, mit Kindern regelmäßig Achtsamkeit zu praktizieren. Es hat sich gezeigt, dass diese Zielgruppe sehr passend dafür ist und Kindern die Übungen oftmals leichter fallen als Erwachsenen. 

Da ich es für wichtig empfinde, dass Kinder schon früh ihre Achtsamkeit spielerisch trainieren, habe ich verschiedene kindgerechte AchtsamkeitsTools für Eltern, Lehrer*innen, Erzieher*innen und Pädagog*innen entwickelt. Diese kannst du sowohl kostenlos unter "Tools für Kids" herunterladen als auch in meinem Shop käuflich erwerben.


Wenn auch DU mehr Achtsamkeit in deinen Alltag mit Kindern bringen willst, dann bist DU hier genau richtig.

IMG_6672_edited.jpg
 

„Je besser der Kontakt eines Kindes zu sich selbst ist, umso leichter kann es lernen, harmonisch heranwachsen und sich entwickeln“

Juul & Høeg 2012

 
20191218141051_IMG_5943_edited.jpg

WARUM ACHTSAMKEIT FÜR KINDER

Viele Kinder sind von vielen Terminen oder schulischem Druck gestresst. Andererseits sind gerade Kinder viel einfacher im gegenwärtigen Moment als Erwachsene, die oftmals zu viel über die Vergangenheit oder Zukunft nachdenken.

Deswegen ist es umso wichtiger, auch schon mit Kindern regelmäßig ihre Achtsamkeit und Konzentration zu fördern und zu trainieren.  

Mit kleinen Anregungen oder Aufgaben können selbst die Kleinen  lernen den gegenwärtigen Moment zu genießen und mit allen Sinnen wahrzunehmen. Dabei werden äußere Reize und Ablenkungen bestmöglich ausgeblendet und die Aufmerksamkeit fokussiert.

Dein Kind kann lernen das eigene Bewusstsein zu schulen und aufmerksamer mit Gedanken und dem Körper umzugehen. Infolgedessen erfährt dein Kind einen besseren Umgang mit sich selbst und seiner Umwelt. Dadurch ist es in der Lage, sich selbst besser einzuschätzen und erlernt eine Verhaltenspalette, z.B. mit schwierigen Gefühlen umzugehen. Achtsamkeitsübungen fördern außerdem die Selbst- und Fremdwahrnehmung, Fokussierung, Impulskontrolle und Empathiefähigkeit deines Kindes.

 

AFFIRMATIONS-
KARTEN

Schau dir noch mehr kostenlose Tools für Dich & Deine Kids an

Aff.Karten.jpg
 
K.jpg

PODCAST BEI PODIMO

Wusstest DU, dass mein Podcast 'Achtsamkeit für Kinder' jetzt ganz exklusiv bei Podimo zu hören ist?

Wenn du mehr wissen möchtest und die App vielleicht selbst mal testen magst, dann schau unbedingt mal unter der Kategorie "Podcast" vorbei!