Anregungen für einen achtsameren Alltag

Aktualisiert: März 26

Hey,

Wie schön, dass Du meinen Blog liest und dir Anregungen zum Thema Achtsamkeit für und mit Kindern holen möchtest.


Diese Zeit ist so seltsam und auch beängstigend. Ich muss gestehen, dass ich vor ein paar Wochen noch nicht wahrhaben wollte, wie dramatisch das Alles ist. Als sich die Ereignisse aber überschlagen haben und die weltweite Verbreitung immer mehr wurde, habe auch ich den Ernst der Lage erkannt. Als dann als erster großer Schritt die ganzen Schulen und Kitas geschlossen wurden, haben sich auch kleinere Ängste bei mir entwickelt und ich habe mich gefragt, wie das Ganze wohl weiter geht.

Es war sehr schnell klar, dass die Einrichtung, in der ich arbeite, nicht geschlossen werden kann. Ich arbeite im Bereich der stationären Jugendhilfe und die Mädchen und Jungen können nicht so einfach woanders untergebracht werden.


Egal, wo Du arbeitest und ob du Familie hast oder nicht, es ist immer der richtige Zeitpunkt, um ein bisschen achtsamer zu sein. Gerade in dieser besonderen Zeit, die uns ja quasi zwingt zu Hause zu bleiben und unser Leben zu entschleunigen. Eigentlich ist das ein Geschenk, so viel Zeit mit unserer Familie zu verbringen und nicht noch zusätzlich den ganzen "Freizeitstress" zu haben.

Diese wunderbaren Anregungen für ein bisschen mehr Achtsamkeit im Alltag habe ich im letzten Jahr mit einem meinen "Gib auf dich acht"-Projekten entworfen. Die Ideen wurden von Kindern des 1. bis 4. Jahrgangs gesammelt und wir haben dann gemeinsam diese "Achtsamkeitsanregungen" ausformuliert und diese Zusammenfassung gestaltet.



Diese 10 Punkte sollen daran erinnern, dass man mit ein paar gezielten kurzen Sequenzen seine eigene Achtsamkeit schulen kann. Natürlich kann man auch als Familie jeden dieser Punkte sozusagen "abarbeiten" und somit auch als Familie Achtsamkeit kultivieren. Es sind lediglich Anregungen, um einen kleinen Leitfaden zu haben. Achtsamkeit kann so unendlich vielfältig sein, deswegen sind diese Punkte nur einige von vielen Möglichkeiten, die Du auch gemeinsam mit deiner Familie erweitern oder verändern kannst.


Ich selbst nutze diesen Leitfaden auf der Arbeit in der stationären Jugendhilfe. Ich arbeite in einer Wohngruppe nur mit Mädchen und natürlich ist es für die Kids auch nicht einfach seit Tagen und Wochen in ihren Freiheiten und Aktivitäten eingeschränkt zu werden. Wir haben das Glück, dass die Einrichtung einen großen Garten und viel Platz hat, um sich auch mal aus dem Weg gehen zu können. Zum Tagesablauf gehört aber auch eine tägliche Gruppenaktivität. Wenn ich Dienst habe (24 Stunden), dann bezieht sich meine Gruppenaktivität in der Regel auf das kultivieren von Achtsamkeit.

Ich versuche damit auch die Ressourcen der Mädels zu stärken und ihnen das Thema Achtsamkeit näher zu bringen. Deswegen nutze ich diese Vorlage (siehe Bild) in jedem Dienst und die Mädchen machen mittlerweile alle motiviert mit. Am Anfang mussten sie sich erst darauf einlassen und fanden es etwas befremdlich mal einfach Nichts zu tun und z.B. der Umgebung zu lauschen. Auch das Beobachten der Wolken für 3 Minuten war am Anfang noch schwierig, aber jetzt macht es ihnen richtig Spaß und sie versuchen so viele Bilder wie möglich zu erkennen. Natürlich fördert dies auch die Fantasie und Kreativität der Kinder, was einen schönen Nebeneffekt darstellt. Gleichzeitig sind die Kinder eine zeit lang beschäftigt und haben Gesprächsstoff untereinander.


Passend zu einzelnen Punkten werde ich in den nächsten Tagen noch weitere Achtsamkeitsübungen und Seiten für das Achtsamkeitstagebuch zur Verfügung stellen.

Ich hoffe Du und deine Familie nutzten diese Anregungen und entwickelt sie natürlich gerne auch individuell weiter.

Schafft euch achtsame Momente und redet anschließend über die Gefühle und Gedanken, die dabei entstanden sind.

So könnt ihr einen achtsamen Umgang miteinander schaffen und könnt die Zeit harmonischer überstehen. Das bedeutet nicht, dass Achtsamkeitstraining ein "Allheilmittel" für schlechte Laune ist, aber ein achtsamer Umgang kann Stresspotentiale verringern.


Bleibt gesund und ganz liebe Grüße

Jacky :)

0 Ansichten

Du möchtest auf dem aktuellsten Stand bleiben ?

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Pinterest Icon
  • White Instagram Icon

© 2023 by Design for Life.

Proudly created with Wix.com