ACHTSAMKEIT FÜR KINDER

Was ist eigentlich Achtsamkeit und wie kann ich starten? 
Ich habe dir hier ein paar einfache Grafiken zusammengestellt, dass du einen kleinen Einblick in die Thematik bekommst!

Kinderlauf
 

HINTERGRUNDWISSEN

 
 

WAS IST ACHTSAMKEIT EIGENTLICH?

Und warum mit Kindern?

Im Grunde heißt Achtsamkeit nichts anderes als Aufmerksamkeit.

Es geht darum, bewusst im Hier & Jetzt zu sein und bewusst mit allen Sinnen den aktuellen Moment wahrzunehmen.

Achtsamkeitsübungen können unglaublich vielfältig sein. Vielleicht machen Sie auch schon die ein oder andere Übung oder ein Ritual und trainieren schon unbewusst Ihre Achtsamkeit. Ein paar einfache Beispiele sind: 

Vorlesen, Mal- und Bastelaufgaben, gemeinsam in die Natur gehen, Tiere beobachten,  Kuschelzeiten, Entspannungsgeschichten oder zusammen über ein bestimmtes Thema nachdenken (Glück, Dankbarkeit, schöne Erinnerungen).

Mit kleinen Anregungen oder Aufgaben können selbst die Kleinen schon lernen, den gegenwärtigen Moment zu genießen und mit allen Sinnen wahrzunehmen. Dabei werden äußere Reize und Ablenkungen bestmöglich ausgeblendet und die Aufmerksamkeit fokussiert.

Kinder können lernen, das eigene Bewusstsein zu schulen und aufmerksamer mit Gedanken und dem Körper umzugehen. Infolgedessen erfahren sie einen besseren Umgang mit sich selbst und ihrer Umwelt.
Dadurch sind sie in der Lage, sich selbst besser einzuschätzen und erlernen eine Verhaltenspalette z.B. mit schwierigen Gefühlen umzugehen.

Achtsamkeitsübungen fördern außerdem die Selbst- und Fremdwahrnehmung, Fokussierung, Impulskontrolle und Empathiefähigkeit deines Kindes. ​

Es wäre so wertvoll für Kinder, vielleicht auch gemeinsam diese Erfahrungen zu sammeln.

Denn Kinder benötigen Beziehungserfahrung, Beachtung, Wertschätzung und Anerkennung, um ein Gefühl von Achtsamkeit zu entwickeln.

Zusammenfassend kann regelmäßiges Achtsamkeitstraining die oben genannten Fähigkeiten & die allgemeine Entwicklung von Kindern positiv beeinflussen.

ALSO beginne auch Du noch HEUTE und trainiere gemeinsam mit deinem Kind die Achtsamkeit für sich selbst, das Gegenüber und die Welt.

 

WAS KANN ALLES ACHTSAMKEIT SEIN?

In dieser kleinen Zusammenfassung möchte ich dir ein paar Beispiele geben, was alles Achtsamkeit sein kann.
Natürlich kann jede Tätigkeit achtsam ausgeführt werden und die Übungs- bzw. Anwendungsmöglichkeiten sind unendlich und vielfältig erweiterbar.
Diese Übersicht kannst du mit einem Klick downloaden & die angeleitete Achtsamkeitsübung direkt ausprobieren und ganz easy in deinen Alltag integrieren.